Staatsministerin Priska Hinz unterstützt Forderung nach einem Runden Tisch zur Windenergie Winterstein

Bereits Ende 2020 hatte das Bündnis Windpark Winterstein Kontakt mit Umweltministerin Priska Hinz aufgenommen. In ihren Schreiben begrüßt sie unsere Bemühungen um Nutzung der Windenergie auf dem Wintersteinkamm  und bietet ihre Unterstützung bei der Einrichtung eines Runden Tisches an.  (Vgl. vorstehende Beiträge von Febr. bis Mai)

Das Bündnis hatte daraufhin die Bürgermeister*in den vier Anrainerkommunen angeschrieben, deren Reaktion jedoch eher „verhalten“ ausfiel und noch keine konkrete Zusage enthielt. Mit einer Pressemitteilung nimmt das Bündnis Windpark Winterstein zur aktuellen Diskussion Stellung.

Einladung zu Rundem Tisch Winterstein

Nach wiederholtem schriftlichem Austausch mit Staatsministerin Priska Hinz bittet das Bündnis Windpark Winterstein Anfang Mai 2021 die Bürgermeister:in der Anrainerkommunen um ihre Bereitschaft, an einem Runden Tisch zur Entwicklung des Windvorranggebietes auf dem Winterstein mitzuwirken, der von der Landesenergieagentur Hessen (LEA) moderiert werden könnte. Hier der Wortlaut unserer Anfrage an die Bürgermeister:in als PDF.