Mahnwache 8 Jahre Fukushima

Auch in diesem Jahr wird Querstellen-Friedberg mit einer Mahnwache an die Atomkatastrophe in Fukushima erinnern. Alle Atomkraftgegner*innen sind eingeladen, am Samstag, dem 9. März 2019, zwischen 10 und 13 Uhr zum traditionellen Treffpunkt auf die „Kleine Freiheit“ (!) am Elvis-Presley-Platz in Friedberg zu kommen. Auch Ortsfremde finden die „Kleine Freiheit“ leicht in unmittelbarer Nähe der inzwischen weltweit bekannten Elvis-Ampel! 🙂
In unserem Infopavillon zeigen wir die Plakatausstellung „Fukushima, Tschernobyl und wir“ von .ausgestrahlt.
Wir lassen nicht locker! Noch immer laufen in Deutschland 7 Atomkraftwerke. Sie produzieren weiterhin Atommüll für den es kein sicheres Endlager gibt. Je älter die Kraftwerke werden, desto größer wird auch das Risiko eines Unfalls. Aus diesem Grund müssen sie dringend abgeschaltet werden. Für die Stromversorgung sind sie schon lange nicht mehr nötig. Auch für die Netzstabilität sind sie nicht erforderlich. Selbst bei deutlich mehr Ökostrom sind die deutschen Stromnetze sicher. Durch das beschleunigte Abschalten von Atomkraftwerken würde der Export von Strom reduziert und die Leitungen würden endlich für sauberen Strom frei. Noch immer müssen Windkraftanlagen abgeschaltet werden, weil sich Atomkraftwerke nicht herunterregeln lassen.
An unserem Stand halten wir umfangreiches Infomaterial zum Atom- und Kohleausstieg bereit. Auch zur Situation im Hambacher Wald und zu den neuen Baumhäusern gibt es neues Material und aktuelle Fotos.

Termine des Friedberger Aktionsbündnisses:

Aktionstreffen jeweils am ersten Donnerstag im Monat:
07. März 2019:       Treffen des Friedberger Aktionsbündnisses
04. April 2019:       Treffen des Friedberger Aktionsbündnisses
02. Mai 2019:         Treffen des Friedberger Aktionsbündnisses
06. Juni 2019:         Treffen des Friedberger Aktionsbündnisses

Jeweils um 19.30 Uhr, Pastis, Haagstraße 41, 61169 Friedberg.
An einer Mitarbeit Interessierte sind herzlich willkommen.

Weitere Termine:
Samstag, 09. März 2019: Mahnwache 8 Jahre Fukushima
10 – 13 Uhr, „Kleine Freiheit“ am Elvis-Presley-Platz in Friedberg (Ecke Wolfengasse/Kaiserstraße). Anlässlich des 8. Jahrestages erinnern wir mit einem Infostand und der Plakatausstellung „Fukushima, Tschernobyl und wir“ von .ausgestrahlt an die Atomkatastrophe in Fukushima.

Näheres zu unseren Aktivitäten wird jeweils auf unserer Website, über Presse und Rundmail bekannt gegeben.